Juni


Zurück zur Auswahl Fotogalerie


Der Schulerlebnistag in Riegersburg

 

 

Am 06. Juni besuchten die Kinder der Volksschule Hohenbrugg den Schulerlebnistag in Riegersburg. Anhand unterschiedlicher Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler die Wichtigkeit der Mülltrennung und häufig gemachte Fehler erfahren. Zudem durften sie die Konzepte der erneuerbaren Energien sowie die Fließbandarbeit ausprobieren. Zum Abschluss inspirierte Bobby Bottle die Kinder mit einem Zaubertrick. Ein großes Dankeschön gilt der Abfallwirtschaft Feldbach für den interessanten Vormittag sowie auch für die Jause.


Graztag

Am 14. Juni 2022 fuhr die 3. und 4. Schulstufe der Volksschule Hohenbrugg nach Graz. Bereits die einstündige Zugfahrt von Hohenbrugg nach Graz verging wie im Flug und wurde bereits für eine Jausenpause genutzt. Nach der Ankunft in Graz ging es mit der Straßenbahn in die Innenstadt. Im Landeszeughaus erwartete die Schülerinnen und Schüler eine historische Erlebnisführung mit der größten Waffensammlung der Welt. Ein besonderes Highlight war anschließend die Fahrt mit der Märchenbahn im Schlossberg. Nach einer ausgiebigen Stärkung am Grazer Hauptplatz und einem kleinen Stadtspaziergang ging es mit dem Lift mitten durch den Berg hoch hinauf auf den Schlossberg. Am Schlossberg angekommen, bewunderten die Kinder zuerst einmal die schöne Aussicht und danach wurden auch der Glockenturm sowie der Uhrturm von Innen besichtigt. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren dabei allerlei über den Schlossberg und seine Geschichte. Nach dem Abstieg und einer abkühlenden Eispause in der Sporgasse ging es mit der Straßenbahn zum großen Hauptbahnhof. Von dort aus traten wir mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise mit dem Zug an.


Der Traumzauberbaum

Am 22. Juni besuchten die Kinder der Volksschule Hohenbrugg das Musical „Der Traumzauberbaum“, das von den Schülerinnen und Schülern des BRG Fürstenfeld präsentiert wurde. Die Kinder begaben sich auf eine Reise in das Schlummerland, welches von einer Königin und einem König regiert wird. Obwohl die Menschen des Schlummerlands gut in den Schlaf finden und sehr entspannt sind, wird Dornröschen, das Kind der Königsfamilie, immer von Monstern im Schlaf heimgesucht. Deshalb begab sich der König auf die Suche nach Menschen, die dem Kind helfen können. Die Vorstellung war sehr ereignisreich und mitreisend.  


Transition leicht gemacht!

Aufgrund der räumlichen Nähe des Kindergartens und der Volksschule wird auch in diesem Schuljahr versucht, den Übergang vom Kindergarten in die Volksschule für die SchulanfängerInnen möglichst stressfrei und angenehm zu gestalten. Im Zuge eines Schnuppertags konnten die SchulanfängerInnen die Kinder der Volksschule Hohenbrugg besuchen und erhielten somit erste Einblicke in den Schulalltag. Sie lernten das Klassenmaskottchen „Findus“ kennen und konnten bei der Buchstabenerarbeitung tatkräftig mitarbeiten.

 


 

 

 

 

Auf die Plätze, fertig, los!

Mit diesem Startsignal begann der Benefizlauf in Fehring. Die Kinder der VS Hohenbrugg und Fehring sowie die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Fehring liefen viele Runden und sammelten damit Geld für die Kinderkrebshilfe. Es war zu beobachten, dass einige Kinder sehr ehrgeizig waren und sogar vergasen, eine Pause zu machen.


Leseförderung einmal anders...

Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Stufe trainierten ihre Lesefähigkeiten, indem sie den Kindergartenkindern immer donnerstags ein Buch vorlasen. Bereits montags wurde ein Buch ausgewählt, welches täglich gemeinsam vorgelesen wurde. Dafür erhielt jedes Kind einen kurzen Textabschnitt, den es vorbereitete. Donnerstags in der letzten Unterrichtsstunde trafen die Schülerinnen und Schüler auf die Kindergartenkinder und durften das Buch gemeinsam vorstellen. Es wurden nicht nur Lesekompetenzen, sondern auch Präsentationstechniken trainiert.